Lippske-Leuer
Vorwort
Ingwer-Duo

Die Titel:
Meune Heume
Der Kuckuck
Wüihnachten Jümmer?
Bierlala
Unglückliche Liebe
Düi frügge eck nich
Falkenburg-Leud
Keurüijen
Os eck nao’ne Jumfer was
Lippe Detmold
Die Lippischen Schützen
De lüttke Mann
Dat Biuernluit un de Duiwel
Hannchen kumm mol vür de Dür
Jo im Schling
Ault lippske Heuersang
Heuer’s Obend
De Varus-Schlacht
Lippische Sprüche
Bestellung 
Pickertrezept
Presseinfo

Links:
Kinder-Lippe
Plattdeutsche Ecke































































































Lippske Leuer
Lippische Lieder

Ingrid Bergmann:
Ingrid Bergmann ist seit 1961 Wahllipperin, sie  kam von Berlin zum Landestheater Detmold, wo sie als Balletttänzerin und Chansonette über drei Jahre tätig war. Sie gründete 1971 eine eigene Ballettschule, die sie nun bereits dreißig Jahre erfolgreich  und anerkannt geführt hat. Die lippische Sprache würde ihr nicht in die Wiege gelegt, doch durch die bereits acht Jahre bestehende Lebensgemeinschaft mit Werner Zahn brachte ihr das „Lippische“  näher. So haben beide bereits lippische Abende veranstaltet, an denen auch die Ballettkinder als lippische Schützen mitwirkten.

Werner Zahn:
Werner Zahn hat als Kind noch viel von der plattdeutschen  Sprache mitbekommen, da er mit seinen Großeltern aufwuchs, die noch platt sprachen. Auch schon als Kind nahm er mit seinem Vater aktiv an der Arbeit der „Bergfreunde Schling“ teil, die damals noch  plattdeutsche Theaterstücke aufführten. Musikalisch wurde er zunächst von seinem Vater auf der Mandoline ausgebildet, dann kamen Geige und Viola hinzu. Musik ist für Werner Zahn immer ein unverzichtbares  Hobby gewesen, er spielte in mehreren Orchester, pflegte die Kammermusik und spielt seit über 35 Jahre in der Oldie-Band „The Lions“. Als gelegentlich singender „Lippischer Schütze“ hat er  sich in den letzten Jahren bereits einen Namen gemacht.